Angebote zu "Verantwortung" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Nienkerke-Springer:Evolution statt Revo
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.03.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Evolution statt Revolution, Titelzusatz: Unternehmerische Zukunft verantwortungsvoll gestalten, Autor: Nienkerke-Springer, Anke, Verlag: GABAL Verlag GmbH // GABAL-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ethik // Unternehmensethik // Führung // Unternehmensführung // Mitarbeiterführung // Entrepreneurship // Unternehmensethik und soziale Verantwortung // CSR // Unternehmensgründung, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 232, Reihe: Dein Business, Gewicht: 548 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Nienkerke-Springer:Evolution statt Revo
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.03.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Evolution statt Revolution, Titelzusatz: Unternehmerische Zukunft verantwortungsvoll gestalten, Autor: Nienkerke-Springer, Anke, Verlag: GABAL Verlag GmbH // GABAL-Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ethik // Unternehmensethik // Führung // Unternehmensführung // Mitarbeiterführung // Entrepreneurship // Unternehmensethik und soziale Verantwortung // CSR // Unternehmensgründung, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 232, Reihe: Dein Business, Gewicht: 548 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Reichert:Kriterien der Netzwerkbildung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.11.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kriterien der Netzwerkbildung am Beispiel, Titelzusatz: Möglichkeiten und Bedingungen für eine erfolgreicheNetzwerkarbeit - Untersuchung der Zusammenarbeit ineinem internationalen Projekt, Autor: Reichert, Anke, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Schlagworte: Unternehmensethik und soziale Verantwortung // CSR // Unternehmen und Umwelt // Grüne Unternehmensansätze // Unternehmensberatung // Unternehmensforschung // Geschichte einzelner Unternehmen // Unternehmensgeschichte, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 64, Informationen: Paperback, Gewicht: 113 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Verantwortung tragen
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Verantwortung tragen: Impulse für Führungs- und ZukunftsbewusstseinVerantwortung ist ein Thema, das nicht nur eine gesellschaftliche Dimension hat, sondern auch über unseren geschäftlichen und beruflichen Erfolg sowie über unsere eigene Zufriedenheit entscheidet. Verantwortung hat viel mit Klarheit zu tun hat. Klarheit darüber, was wir machen und was nicht, über die Gründe dafür und darüber, welche Entscheidungen wir treffen oder eben nicht treffen. Doch nur wer sich seiner Verantwortung bewusst ist, erkennt die Vielzahl der eigenen Optionen und kann aus ihnen wählen.Die 26 Autorinnen und Autoren, die neben dem Herausgeber Stéphane Etrillard in diesem Sammelband das Thema Verantwortung in jeweils einem eigenen Beitrag beleuchten, kommen aus ganz verschiedenen Berufen und Branchen. Mit ihren Beiträgen eröffnen sie unterschiedlichste Blickwinkel auf das Thema und demonstrieren so die Vielfalt an Fragestellungen und Herausforderungen, die damit verbunden sind.Autorinnen und Autoren: Dana Arzani, Dr. Anke Elisabeth Ballmann, Sabine Beley, Christina Boos, Stéphane Etrillard, Simon Gorski, Jens Hake, Sandra Happel, Anita Haviv-Horiner, Bernd Kiesewetter, Richard Kirchmair, Michael Kleina, Ulrike Krammer, Thomas F. Moser, Burak Özgelen, Janine Katharina Pötsch, Monica Rehm, Ulrike Reiche, Ina Reisel, Denise Ritter, Béatrice Schafer, Kristin Scheerhorn, Hermann Scherer, Richard C. Schneider, Barbara Tretter, Nicole Weber und Patricia Zurfluh

Anbieter: Dodax
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Kinder im Social Web
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Social Web als öffentlicher Raum eröffnet auch für Kinder Handlungsspielräume und Erfahrungen. Bieten diese einerseits Möglichkeiten des media empowerment sowie zur gesellschaftlichen und demokratischen Teilhabe und Persönlichkeitsentwicklung, so können sie andererseits mit nachhaltigen Gefahren und Verstörungen einhergehen. Bedingung für eine sich entfaltende KinderMedienKultur im Mitmach-Netz sind Qualitätsstandards und die Förderung einer Kinderseitenlandschaft, bei der Anbieter ihrer Verantwortung nachkommen und Qualität wird, damit Kinder lehrreiche, genussvolle und identitätsstiftende Erfahrungen im sozialen Miteinander des Internet machen können.Der Band untersucht die Frage, wie das Social Web Kindheit gestaltet, wie Kinder selbst das Social Web gestalten, was für kindgerechte Qualität im Social Web erforderlich ist, welche Qualitätskriterien hierzu notwendig werden und wie Qualität medienpolitisch und öffentlich gefördert werden kann. Hierzu antworten Akteure aus der Wissenschaft, der Medienpraxis sowie des Jugendmedienschutzes, um eine anwendungsorientierte Qualitätsdebatte anzuregen.Mit Beiträgen von:Ulrike Behrens, Jutta Croll, Verena Delius, Andrea Dürager, Jochen Fasco, Burkhard Fuhs, Friedrich Hagedorn, Udo Hahn, Kai Hanke, Karsten Henning, Anke Hildebrandt, Lena Hilles, Dr. Benjamin Jörissen, Katja Knierim, Thomas Krüger, Claudia Lampert, Achim Lauber, Cornelia Margraf, Christian Möller, Ingrid Paus-Hasebrink, Martin Philip, Lidia de Reese, Franz Josef Röll, Julia Rommeley, Roland Rosenstock, Gerhard Seiler, Friederike Siller, Ingrid Stapf, Michael Thiel, Sven Weber, Maren Würfel

Anbieter: Dodax
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Verantwortung tragen
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Verantwortung tragen: Impulse für Führungs- und Zukunftsbewusstsein Verantwortung ist ein Thema, das nicht nur eine gesellschaftliche Dimension hat, sondern auch über unseren geschäftlichen und beruflichen Erfolg sowie über unsere eigene Zufriedenheit entscheidet. Verantwortung hat viel mit Klarheit zu tun hat. Klarheit darüber, was wir machen und was nicht, über die Gründe dafür und darüber, welche Entscheidungen wir treffen oder eben nicht treffen. Doch nur wer sich seiner Verantwortung bewusst ist, erkennt die Vielzahl der eigenen Optionen und kann aus ihnen wählen. Die 26 Autorinnen und Autoren, die neben dem Herausgeber Stéphane Etrillard in diesem Sammelband das Thema Verantwortung in jeweils einem eigenen Beitrag beleuchten, kommen aus ganz verschiedenen Berufen und Branchen. Mit ihren Beiträgen eröffnen sie unterschiedlichste Blickwinkel auf das Thema und demonstrieren so die Vielfalt an Fragestellungen und Herausforderungen, die damit verbunden sind. Autorinnen und Autoren: Dana Arzani, Dr. Anke Elisabeth Ballmann, Sabine Beley, Christina Boos, Stéphane Etrillard, Simon Gorski, Jens Hake, Sandra Happel, Anita Haviv-Horiner, Bernd Kiesewetter, Richard Kirchmair, Michael Kleina, Ulrike Krammer, Thomas F. Moser, Burak Özgelen, Janine Katharina Pötsch, Monica Rehm, Ulrike Reiche, Ina Reisel, Denise Ritter, Béatrice Schafer, Kristin Scheerhorn, Hermann Scherer, Richard C. Schneider, Barbara Tretter, Nicole Weber und Patricia Zurfluh

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Das Ricour-Experiment
78,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Paul Ricoeurs Schriften gewinnen zurzeit an Aktualität, weil selbst die Postmoderne mittlerweile auf ihre eigene Geschichte zurückschaut. Für die Literaturwissenschaft zählt vor allem sein Temps et récit. Dort behandelt Ricoeur die 'Refiguration' der Zeit bei Marcel Proust und Thomas Mann. - Doch welchen Stellenwert besitzen Ricoeurs Zeittheoreme nachweislich gegenüber der historischen Breite und Tiefe der Literatur? Welche Rolle spielen sie gegenüber postmoderner Autoreflexivität, welche gegenüber einer offenen Werkstruktur? Wozu dienen sie angesichts des Anspruchs einer Erzählung auf historische Zeugenschaft und ethische Verantwortung? Diese und andere Fragen behandeln die Beiträge des vorliegenden Bandes anhand von Literatur, Photographie und Film aus Frankreich, Spanien und Lateinamerika. Das Ricoeur-Experiment bietet damit erstmalig einen Band, in dem seit dem Tod des Autors im Jahr 2005 aktuelle romanistische Studien zu seiner Zeittheorie versammelt sind. Aus dem Inhalt: Wolfram Aichinger/Jörg Türschmann: Zur Aktualität von Paul Ricoeur in der Erzähltheorie · Jochen Mecke: Die Mimesis der Zeit im Prozess · Fritz Frosch: Panta Rhei? - Transzendenz & Immanenz / Erstarren & Fluss. Zeiterfahrungen in Literatur und Film bei Ricoeur und Deleuze · Anke Gladischefski: Die Darstellung der Zeit in traumatischen Erinnerungen · Jutta Fortin: Dora Bruder von Patrick Modiano. La trace, l'archive et la quête · Martina Hertrampf: Ricoeur und die Theorie der Photographie. Literarische und photographische Zeitdarstellung in Christian Garcins J'ai grandi (2006) · Gesine Hindemith: Die Filme von Alain Resnais. Audiovisuelle Zeitorganisation medialer Geschichtsschreibung · Michael Solomon: Narrative Excess. Time, Song, and the Paradox of Attention in Alfonso X's Cantigas de Santa María · Martina Meidl: Mimesis der Zeitlosigkeit. Ricoeur und der instante intemporal bei Octavio Paz · Christine Rath: Unerbittliche Uhren und geheime Wunder. Überlegungen zur narrativen Darstellung von Zeit in Jorge Luis Borges¿ El milagro secreto · Fernando Varela: La obsesión del tiempo en J. L. Borges · Volker Roloff: Surreale Spiele mit der Zeit. Prousts Recherche im Spiegel lateinamerikanischer Romane · Walburga Hülk-Althoff: L'Education sentimentale und kein Ende

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Kinder im Social Web
58,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Social Web als öffentlicher Raum eröffnet auch für Kinder Handlungsspielräume und Erfahrungen. Bieten diese einerseits Möglichkeiten des media empowerment sowie zur gesellschaftlichen und demokratischen Teilhabe und Persönlichkeitsentwicklung, so können sie andererseits mit nachhaltigen Gefahren und Verstörungen einhergehen. Bedingung für eine sich entfaltende KinderMedienKultur im Mitmach-Netz sind Qualitätsstandards und die Förderung einer Kinderseitenlandschaft, bei der Anbieter ihrer Verantwortung nachkommen und Qualität wird, damit Kinder lehrreiche, genussvolle und identitätsstiftende Erfahrungen im sozialen Miteinander des Internet machen können. Der Band untersucht die Frage, wie das Social Web Kindheit gestaltet, wie Kinder selbst das Social Web gestalten, was für kindgerechte Qualität im Social Web erforderlich ist, welche Qualitätskriterien hierzu notwendig werden und wie Qualität medienpolitisch und öffentlich gefördert werden kann. Hierzu antworten Akteure aus der Wissenschaft, der Medienpraxis sowie des Jugendmedienschutzes, um eine anwendungsorientierte Qualitätsdebatte anzuregen. Mit Beiträgen von: Ulrike Behrens, Jutta Croll, Verena Delius, Andrea Dürager, Jochen Fasco, Burkhard Fuhs, Friedrich Hagedorn, Udo Hahn, Kai Hanke, Karsten Henning, Anke Hildebrandt, Lena Hilles, Dr. Benjamin Jörissen, Katja Knierim, Thomas Krüger, Claudia Lampert, Achim Lauber, Cornelia Margraf, Christian Möller, Ingrid Paus-Hasebrink, Martin Philip, Lidia de Reese, Franz Josef Röll, Julia Rommeley, Roland Rosenstock, Gerhard Seiler, Friederike Siller, Ingrid Stapf, Michael Thiel, Sven Weber, Maren Würfel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot
Der Coach
9,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Leo Kafka, 58, ist mit seinem Leben zufrieden: er liebt seine Arbeit als Coach und Martha, seine Lebensgefährtin, die nicht mehr Nähe sucht, als Leo zu geben bereit ist. Nach Jahren voller Scheiternsszenarien und kleiner Erfolge fühlt er sich wohl in der komfortablen Altbauwohnung in Berlin-Mitte. Auf seine wenigen Freunde kann er sich verlassen. Nach einem fulminanten Abschied von Martha, die auf Reisen geht, freut Leo sich auf die wöchentliche Pokerrunde mit seinen besten Freunden, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Professor Thomas Borowski, mit dem er die Begeisterung für Neurowissenschaften teilt; Harry Kamphausen, der Leos Luxusauto am Laufen hält; Dr. Ferdinand Mahler, der Archivar mit einer Vorliebe für gedrechselte Sätze; Titus Vogel, Leos Qi Gong Lehrer und jüngstes Mitglied in der Runde. Aus dem entspannten Abend wird nichts. Leos Gedanken sind bei Petra Bastian, seiner derzeit schwierigsten und zugleich faszinierendsten Klientin. Seit Wochen fragt er sich, welches Ziel diese Frau wirklich verfolgt und welche Rolle er dabei spielt. Statt für Klarheit zu sorgen geniesst Leo die Treffen mit der attraktiven Frau. Dieses widersprüchliche Verhalten belastet ihn zunehmend. Um sich auf die entscheidende nächste Sitzung vorzubereiten, sucht Leo Rat bei der Psychotherapeutin Anke Forster, einer Freundin aus Studienzeiten. Als Petra Bastian zu einem vereinbarten Termin nicht erscheint, ist es mit Leos Gelassenheit vorbei. Von Selbstzweifeln getrieben wegen seines unprofessionellen Verhaltens beginnt er, seine Klientin zu suchen. Nach Tagen der Ungewissheit die Nachricht: Petra Bastian ist tot. Leo fühlt sich schuldig und er fürchtet, dass sein exzellenter Ruf als Coach auf dem Spiel steht. Im Zuge der Ermittlungen wegen der ungeklärten Todesursache - auch ein Suizid wird in Betracht gezogen - begegnet Leo dem Ehemann seiner Klientin. Harald Bastian ist überzeugt, dass Leo zumindest eine Teilschuld an Petras Tod trifft. Er hat in den Papieren seiner Frau einen Brief entdeckt, der nie abgesendet wurde und der belegt, dass Petra und Leo sich vor vielen Jahren schon einmal begegnet sein müssen. ,Der Coach' ist ein Buch über die Kraft der Auseinandersetzung mit dem eigenen Handeln. Es erzählt von den Widersprüchen zwischen Selbstwahrnehmung und der Perspektive der anderen. Es handelt davon, wo unsere Verantwortung für andere beginnt und wo sie enden muss.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.11.2020
Zum Angebot