Angebote zu "Spinner" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Höfler:Helsin Apelsin u.d.Spinner,CD
18,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.03.2020, Medium: Audio-CD, Inhalt: 4 Audio-CDs, Titel: Helsin Apelsin und der Spinner, Titelzusatz: Ungekürzte Lesung mit Eva Mattes (4 CDs), Autor: Höfler, Stefanie, Vorleser: Mattes, Eva, Illustrator: Kuhl, Anke, Verlag: Audio Verlag Der GmbH // Der Audio Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Hörbuch für Kinder // 8 // 12 Jahre // Schule // Kinderliteratur // Jugendliteratur // Nordeuropa // Skandinavien // empfohlenes Alter: ab 8 Jahre // Kinder // Jugendliche: Schulromane // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Emotionen // Stimmungen und Gefühle, Rubrik: Kinder- // Jugendromane u. -erzählungen, Gattung: Hörbuch, Laufzeit: 283 Minuten, Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre, Gewicht: 109 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Höfler, Stefanie: Helsin Apelsin und der Spinner
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Helsin Apelsin und der Spinner, Auflage: Originalausgabe, Autor: Höfler, Stefanie, Illustrator: Kuhl, Anke, Verlag: Beltz GmbH, Julius // Beltz, Julius, GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familie // Kinder // u. Jugendliteratur // Kinderliteratur // Ab 8 Jahre // Schule // Jugendliteratur // empfohlenes Alter: ab 8 Jahre // Jugendliche: Gegenwartsliteratur // Jugendliche: Lustige Romane // Jugendliche: Schulromane // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Emotionen // Stimmungen und Gefühle // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Familien und Familienangelegenheiten, Rubrik: Kinder- // Jugendromane u. -erzählungen, Seiten: 205, Abbildungen: 25 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 28 Schwarz-Weiß- Tabellen, Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre, Gewicht: 393 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Höfler, Stefanie: Helsin Apelsin und der Spinner
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Helsin Apelsin und der Spinner, Titelzusatz: Roman, Auflage: Originalausgabe, Autor: Höfler, Stefanie, Illustrator: Kuhl, Anke, Verlag: Beltz GmbH, Julius // Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familie // Kinder // u. Jugendliteratur // Kinderliteratur // Ab 8 Jahre // Schule // Jugendliteratur // Abenteuer // Kindersachbuch // Jugendsachbuch // Schwierigkeiten // Versagen // Schulversagen // empfohlenes Alter: ab 8 Jahre // Jugendliche: Gegenwartsliteratur // Jugendliche: Lustige Romane // Jugendliche: Schulromane // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Emotionen // Stimmungen und Gefühle // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Adoption und Pflegefamilie // Jugendliche: Action // und Abenteuergeschichten // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Selbstwahrnehmung und Selbstwertgefühl // Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Schulverweigerung und Schulprobleme, Rubrik: Kinder- // Jugendromane u. -erzählungen, Seiten: 208, Abbildungen: 25 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 28 Schwarz-Weiß- Tabellen, Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre, Gewicht: 393 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Berlin Wonderland: Wild Years Revisited, 1990-1...
8,88 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Kurz nach der Wende blühte in Berlin-Mitte die Subkultur. Dieser Bildband lässt eine schon fast vergessene Zeit in einmaligen Bildern auferstehen und verdeutlicht, wie sehr sich die Stadt gewandelt hat. Als 1989 die Mauer fällt, entdecken Künstler, Punks, Anarchos, Hausbesetzer, Visionäre und Spinner das ehemalige Niemandsland, die nun nahezu gesetzlose Zone inmitten Berlins. Es entstanden Clubs, Bars, Technopartys, Galerien, Aufstände, Ausstellungen das Tacheles und der Schokoladen. All dies wurde zum Magnet für junge Leute aus der ganzen Welt. Zwischen bröckelnden Altbaufassaden wurden Freiräume gelebt, entwickelte sich ungezügelte Kreativität und ein neues Lebensgefühl. So fern diese wilden Jahre wirken, so sehr spürt man doch, wie sie Berlin zu dem gemacht haben, was es heute ist. Denn Berlins Ruf als kreative Stadt gründet auf dem Mythos der aufrührerischen 1990er-Jahre. In mehr als 200 Fotografien lässt Berlin Wonderland diese einmalige Zeit von Aufbruch, Widerstand und Neuordnung wieder aufleben. Mit einem Blick auf die heutige Mitte Berlins scheint es schier unglaublich, dass die Bilder vor gerade einmal 20 Jahren aufgenommen wurden, so radikal hat sich die Stadt gewandelt. Wo einst Ruinen standen und sich Schuttberge türmten, flanieren nun Scharen von Touristen durch die Straßen. 25 Jahre nach dem Mauerfall ist es an der Zeit, das Berliner Wunderland wieder ins Gedächtnis zu rufen und seine Geschichte in Bildern zu erzählen, die kaum jemand gesehen hat. In Interviews und Zitaten kommen Protagonisten jener Zeit zu Wort und lassen die Subkultur der Berliner Mitte wieder lebendig werden. Chris Keller lebt seit 1990 als Musiker und Fotograf in Berlin. Er ist Gründungsmitglied der Elektronauten und hat in diversen Projekten wie Tacheles, IM Eimer, Synlabor und Schokoladen gelebt und gearbeitet. Heute ist er mit den Musikprojekten Resident Kafka und Elektronauten aktiv und veranstaltet die Reihe Oddlab im Club der polnischen Versager. Anke Fesel lebt ebenfalls seit 1990 in Berlin. Sie war als Veranstalterin unter anderem der Konzertreihe für Neue Musik Laut + Luise in diversen Projekten wie Tacheles, IM Eimer und Schokoladen tätig. Sie begann ihre Arbeit als Gestalterin bei der Stadtzeitung scheinschlag und betreibt heute das Grafikbüro capa. Gemeinsam gründeten die beiden 2007 die Fotoagentur bobsairport und vertreten mehr als 80 Fotografen, von denen die meisten aus Berlin kommen.

Anbieter: reBuy
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Mir kocht die Blut!, 2 Audio-CDs
16,45 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie, wenn nicht mit dem Blaulicht auf dem Kopf, sollte man für sie eintreten, die Kritikaster, Meckerer, Raunzer, Streithammel, Widerspruchsgeister und Zankteufel?"Sie streiten und eifern, sie randalieren und keifen, nicht abzuschütteln sind sie, und sie geben nicht nach. Haben sie sich einmal einen Floh ins Ohr gesetzt, dann lassen sie nicht mehr nach. Sie bringen die Welt gegen sich auf und sind eher bereit, selbst unterzugehen, als Kompromisse zu schließen. Die Querulanten. Anderen mögen ihre Ideen abseitig erscheinen, sie selbst aber sehen sich als Weltverbesserer, die ein hehres Ideal vom gesellschaftlichen Leben, von der Menschenwürde, der Gerechtigkeit haben, und die alles, wirklich alles tun würden für unser Bestes.Die Querulanten sind Zornige, Radikale, Extremisten. Sie sind besessen von fixen Ideen, manche von ihnen sind Verblendete, Rasende, Esoteriker, Erleuchtete, wahnhaft Getriebene, Spinner. Dem Reichtum ihrer Einfälle und der Vielfalt ihrer Ausdrucksformen hatRoger Willemsen ein literarisches Denkmal gesetzt. In einer szenischen Lesung, die die Geschichte der Querulanz von Xerxes bis zu Michael Kohlhaas, die von notorischen Prozesshanseln, empörten Rentnern und Leserbriefschreibern erzählt, randalieren gemeinsam Anke Engelke und Roger Willemsen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Mir kocht die Blut!, 2 Audio-CDs
16,45 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie, wenn nicht mit dem Blaulicht auf dem Kopf, sollte man für sie eintreten, die Kritikaster, Meckerer, Raunzer, Streithammel, Widerspruchsgeister und Zankteufel?"Sie streiten und eifern, sie randalieren und keifen, nicht abzuschütteln sind sie, und sie geben nicht nach. Haben sie sich einmal einen Floh ins Ohr gesetzt, dann lassen sie nicht mehr nach. Sie bringen die Welt gegen sich auf und sind eher bereit, selbst unterzugehen, als Kompromisse zu schließen. Die Querulanten. Anderen mögen ihre Ideen abseitig erscheinen, sie selbst aber sehen sich als Weltverbesserer, die ein hehres Ideal vom gesellschaftlichen Leben, von der Menschenwürde, der Gerechtigkeit haben, und die alles, wirklich alles tun würden für unser Bestes.Die Querulanten sind Zornige, Radikale, Extremisten. Sie sind besessen von fixen Ideen, manche von ihnen sind Verblendete, Rasende, Esoteriker, Erleuchtete, wahnhaft Getriebene, Spinner. Dem Reichtum ihrer Einfälle und der Vielfalt ihrer Ausdrucksformen hatRoger Willemsen ein literarisches Denkmal gesetzt. In einer szenischen Lesung, die die Geschichte der Querulanz von Xerxes bis zu Michael Kohlhaas, die von notorischen Prozesshanseln, empörten Rentnern und Leserbriefschreibern erzählt, randalieren gemeinsam Anke Engelke und Roger Willemsen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Mir kocht die Blut!, 2 Audio-CDs
17,97 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie, wenn nicht mit dem Blaulicht auf dem Kopf, sollte man für sie eintreten, die Kritikaster, Meckerer, Raunzer, Streithammel, Widerspruchsgeister und Zankteufel?"Sie streiten und eifern, sie randalieren und keifen, nicht abzuschütteln sind sie, und sie geben nicht nach. Haben sie sich einmal einen Floh ins Ohr gesetzt, dann lassen sie nicht mehr nach. Sie bringen die Welt gegen sich auf und sind eher bereit, selbst unterzugehen, als Kompromisse zu schließen. Die Querulanten. Anderen mögen ihre Ideen abseitig erscheinen, sie selbst aber sehen sich als Weltverbesserer, die ein hehres Ideal vom gesellschaftlichen Leben, von der Menschenwürde, der Gerechtigkeit haben, und die alles, wirklich alles tun würden für unser Bestes.Die Querulanten sind Zornige, Radikale, Extremisten. Sie sind besessen von fixen Ideen, manche von ihnen sind Verblendete, Rasende, Esoteriker, Erleuchtete, wahnhaft Getriebene, Spinner. Dem Reichtum ihrer Einfälle und der Vielfalt ihrer Ausdrucksformen hat Roger Willemsen ein literarisches Denkmal gesetzt. In einer szenischen Lesung, die die Geschichte der Querulanz von Xerxes bis zu Michael Kohlhaas, die von notorischen Prozesshanseln, empörten Rentnern und Leserbriefschreibern erzählt, randalieren gemeinsam Anke Engelke und Roger Willemsen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Spinnen ist Pflicht
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch soll Sie ermutigen, Neues zu schaffen, Neues zu denken, es auszusprechen und zu tun“ Anke Meyer-Grashorn Nur dort, wo Spinner am Werk sind, wo quer und vernetzt gedacht und gehandelt werden darf, entsteht Neues – dort werden heute die Innovationen von morgen gemacht. Anke Meyer-Grashorn bietet eine anregende und nützliche Lektüre für alle, die sich beruflich und privat etwas einfallen lassen müssen oder neue Ideen entwickeln möchten. Ein Muss für alle Unternehmen, die nach Innovationen suchen, aber manchmal Schwierigkeiten mit den Spinnern in den eigenen Reihen haben. Spinnen ist Pflicht zeigt aussergewöhnliche Ansätze jenseits der altbekannten Kreativitätstechniken, Inspirationen für jeden Tag und handfeste Tipps, mit denen Sie gleich loslegen können. Entdecken Sie Ihr eigenes Spinnpotenzial! „Munter geschrieben. Kreativ und unorthodox. Diese unbekümmerte Ernsthaftigkeit ist es, die das Buch so lesenswert für den kleinen Freiraum zwischendurch macht und die es von den nervtötenden ‚Anything-Goes’-Parolen wohltuend unterscheidet.“ Handelsblatt

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Kommissariat - Band 1
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der etwas sehr extravagante Ermittler Roman Jewski, ein gebürtiger Reichenhaller mit ganz normalen Wurzeln in Ostpreussen und Niederbayern ermittelt schon seit einiger Zeit für die Kripo Traunstein. Zusammen mit der bildhübschen Kollegin Anke Seeland löst der kaffeesüchtige Querdenker die Fälle meist auf eine eigene Art und Weise, da er ein ganz besonderes Talent hat, von dem man augenscheinlich nichts mitbekommt. Vom eiskalten Inzell bis hin zur alten Saline in Bad Reichenhall bleibt dem Leser aber auch gar kein Örtchen im Chiemgau bis ins Berchtesgadener Land erspart, denn jeder hat seinen persönlich zugeschnittenen Mord oder gar zwei davon. Umso spezieller müssen die Ermittler ans Werk gehen, denn die hiesige Mentalität ist nicht immer die am Leichtesten zu Verstehende, wenn Sie wissen, was ich meine. Jedenfalls ist es auch immer wieder interessant, was der Hobbylyriker Jewski teilweise in sein Tagebuch und Reimbuch hineinschreibt. Löst er damit etwa sogar verzwickte Aufgaben besonders effektiv oder ist er gar ein Spinner? Es erwartet Sie im ersten Band eine Mischung aus kniffligen, modern geschriebenen „Moritaten“ mit einem Hauch Lyrik in Bayern‘s schönsten Gegenden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot