Angebote zu "Instrument" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Schüler, K: Mitarbeiterbefragung als Instrument...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.04.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mitarbeiterbefragung als Instrument des marketingorientierten Personalmanagements, Auflage: 2. Auflage von 2015 // 2. Auflage, Autor: Große, Anke // Schüler, Kathy, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 40, Gewicht: 72 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Makroökonomie im Dienste der Menschen
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis Teil I - Theoretische und philosophische Fundierung der Makroökonomie Peter Bofinger Neue Paradigmen für die Wirtschaftswissenschaft? Ulrike Herrmann Das Ende des Kapitalismus: Kann Rationierung die ökologische Katastrophe verhindern? Elke Holst und Denise Barth Makroökonomie: Blind Spot Gender. Erweiterung makroökonomischer Indikatoren durch eine Gender-Komponente am Beispiel der Phillips-Kurve Michael Hüther Makropolitik nach der Krise: Konzentration auf das Wesentliche Cansel Kiziltepe Ein Wegbegleiter, Wegbereiter und Überzeugungstäter Thomas Palley Inequality and Stagnation by Policy Design. Mainstream Denialism and its Dangerous Political Consequences Brigitte Preissl Marktwirtschaft und Krisen: ein Blick in Gustav Horns Bücher Ronald Schettkat Dann wird das DIW im Einheitsbrei verschwinden Gert G. Wagner Zur Forschungsethik gehört auch eine "Ethik der Politikberatung" Teil II - Europäische Wirtschaftspolitik Sebastian Dullien and László Andor Excessive current account surpluses in the European Monetary Union. The path beyond the Macroeconomic Imbalance Procedure James K. Galbraith Elements of a European New Deal. An Essay in Honor of Gustav Horn Anke Hassel Ist ein soziales Europa machbar? Hinweise für eine neue Europapolitik Dierk Hirschel Der Mythos vom ohnmächtigen Nationalstaat Heike Joebges, Fabian Lindner und Sabine Stephan Deutsche Leistungsbilanzüberschüsse abbauen, aber wie? Höhere Löhne allein reichen nicht Willi Koll und Andrew Watt Zur Interdependenz von real- und finanzwirtschaftlicher Stabilität im Euroraum Johannes Schmidt und Hagen Krämer The Origins of the Original Sin in Euroland. Wie der Euro im Lehrbuch von Paul De Grauwe zur Fremdwährung wurde Catherine Mathieu and Henri Sterdyniak Euro area macroeconomics, 20 years later Peter Spahn Target-Salden und Realtransfer - Über unsere Währungsverhältnisse Silke Tober 20 Jahre Euro: Rückblick und Ausblick Teil III - Arbeitsmärkte, Finanzmärkte und Ungleichheit Gerhard Bosch Tarifverträge - Schlüssel zur Verringerung der Lohnungleichheit Hansjörg Herr und Bea Ruoff Die Erosion des traditionellen Arbeitsmarktmodelles in Deutschland Joachim Möller Die Digitalisierung verursacht weniger eine Beschäftigungskrise als ein Verteilungsproblem Stephan Schulmeister Bullen, Bären, Krisen - fatale Folgen idealistischer Wirtschaftstheorien Jan Behringer, Thomas Theobald und Till van Treeck Ungleichheit als Herausforderung für Makroökonomik und Wirtschaftspolitik Teil IV - Öffentliche Finanzen und Staatsverschuldung Sebastian Gechert Eine kurze Geschichte des Multiplikatorprinzips Harald Hagemann Öffentliche Investitionsschwäche in Deutschland: Gegenwind für eine bessere Wachstums- und Produktivitätsentwicklung Mehrdad Payandeh und Johannes Grabbe Öffentliche Investitionen in Zeiten von Schuldenbremse und Fiskalpakt. Das Beispiel Wohnungsbau in Niedersachsen Jan Priewe Warum 60 Prozent? Zur Kritik der europäischen Schuldenregel Gesine Schwan Wie Bürgerteilhabe bei Investitionen den sozialen Zusammenhalt stärken kann - Ein Essay Dieter Vesper Europa und die Schuldenkriterien - Wieviel Finanzpolitik ist noch möglich? Norbert Walter-Borjans Begriffsverwirrung als Instrument der Interessenpolitik in der Einkommensteuerdebatte. Auf den Durchschnittssteuersatz kommt es an! Teil V - Konjunkturanalyse Ulrich Fritsche und Christian R. Proaño Theoretische Modellbildung und praktische Konjunkturprognose: Ein Spannungsfeld? Jürgen Kromphardt und Camille Logeay Okuns Gesetz und die Agenda 2010 Hans-Ulrich Brautzsch und Udo Ludwig Beschäftigungs- und Lohneffekte der deutschen Exportgüterproduktion im Lichte ihrer gestiegenen Importintensität Hans-Jürgen Krupp Globalsteuerung in früheren und in diesen Zeiten Georg Feigl und Markus Marterbauer Budgetpolitik in Deutschland und Österreich. Von keynesianischer Koordinierung über Primat von Fiskalregeln zu wohlstandsorientierter Wirtschaftspolitik? Achim Truger und Eckhard Hein Der Hamburger Appell 2005. Ein Beispiel für eklatante Fehldiagnosen und -prognosen des damaligen wirtschaftspolitischen Mainstreams

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Makroökonomie im Dienste der Menschen
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis Teil I - Theoretische und philosophische Fundierung der Makroökonomie Peter Bofinger Neue Paradigmen für die Wirtschaftswissenschaft? Ulrike Herrmann Das Ende des Kapitalismus: Kann Rationierung die ökologische Katastrophe verhindern? Elke Holst und Denise Barth Makroökonomie: Blind Spot Gender. Erweiterung makroökonomischer Indikatoren durch eine Gender-Komponente am Beispiel der Phillips-Kurve Michael Hüther Makropolitik nach der Krise: Konzentration auf das Wesentliche Cansel Kiziltepe Ein Wegbegleiter, Wegbereiter und Überzeugungstäter Thomas Palley Inequality and Stagnation by Policy Design. Mainstream Denialism and its Dangerous Political Consequences Brigitte Preissl Marktwirtschaft und Krisen: ein Blick in Gustav Horns Bücher Ronald Schettkat Dann wird das DIW im Einheitsbrei verschwinden Gert G. Wagner Zur Forschungsethik gehört auch eine "Ethik der Politikberatung" Teil II - Europäische Wirtschaftspolitik Sebastian Dullien and László Andor Excessive current account surpluses in the European Monetary Union. The path beyond the Macroeconomic Imbalance Procedure James K. Galbraith Elements of a European New Deal. An Essay in Honor of Gustav Horn Anke Hassel Ist ein soziales Europa machbar? Hinweise für eine neue Europapolitik Dierk Hirschel Der Mythos vom ohnmächtigen Nationalstaat Heike Joebges, Fabian Lindner und Sabine Stephan Deutsche Leistungsbilanzüberschüsse abbauen, aber wie? Höhere Löhne allein reichen nicht Willi Koll und Andrew Watt Zur Interdependenz von real- und finanzwirtschaftlicher Stabilität im Euroraum Johannes Schmidt und Hagen Krämer The Origins of the Original Sin in Euroland. Wie der Euro im Lehrbuch von Paul De Grauwe zur Fremdwährung wurde Catherine Mathieu and Henri Sterdyniak Euro area macroeconomics, 20 years later Peter Spahn Target-Salden und Realtransfer - Über unsere Währungsverhältnisse Silke Tober 20 Jahre Euro: Rückblick und Ausblick Teil III - Arbeitsmärkte, Finanzmärkte und Ungleichheit Gerhard Bosch Tarifverträge - Schlüssel zur Verringerung der Lohnungleichheit Hansjörg Herr und Bea Ruoff Die Erosion des traditionellen Arbeitsmarktmodelles in Deutschland Joachim Möller Die Digitalisierung verursacht weniger eine Beschäftigungskrise als ein Verteilungsproblem Stephan Schulmeister Bullen, Bären, Krisen - fatale Folgen idealistischer Wirtschaftstheorien Jan Behringer, Thomas Theobald und Till van Treeck Ungleichheit als Herausforderung für Makroökonomik und Wirtschaftspolitik Teil IV - Öffentliche Finanzen und Staatsverschuldung Sebastian Gechert Eine kurze Geschichte des Multiplikatorprinzips Harald Hagemann Öffentliche Investitionsschwäche in Deutschland: Gegenwind für eine bessere Wachstums- und Produktivitätsentwicklung Mehrdad Payandeh und Johannes Grabbe Öffentliche Investitionen in Zeiten von Schuldenbremse und Fiskalpakt. Das Beispiel Wohnungsbau in Niedersachsen Jan Priewe Warum 60 Prozent? Zur Kritik der europäischen Schuldenregel Gesine Schwan Wie Bürgerteilhabe bei Investitionen den sozialen Zusammenhalt stärken kann - Ein Essay Dieter Vesper Europa und die Schuldenkriterien - Wieviel Finanzpolitik ist noch möglich? Norbert Walter-Borjans Begriffsverwirrung als Instrument der Interessenpolitik in der Einkommensteuerdebatte. Auf den Durchschnittssteuersatz kommt es an! Teil V - Konjunkturanalyse Ulrich Fritsche und Christian R. Proaño Theoretische Modellbildung und praktische Konjunkturprognose: Ein Spannungsfeld? Jürgen Kromphardt und Camille Logeay Okuns Gesetz und die Agenda 2010 Hans-Ulrich Brautzsch und Udo Ludwig Beschäftigungs- und Lohneffekte der deutschen Exportgüterproduktion im Lichte ihrer gestiegenen Importintensität Hans-Jürgen Krupp Globalsteuerung in früheren und in diesen Zeiten Georg Feigl und Markus Marterbauer Budgetpolitik in Deutschland und Österreich. Von keynesianischer Koordinierung über Primat von Fiskalregeln zu wohlstandsorientierter Wirtschaftspolitik? Achim Truger und Eckhard Hein Der Hamburger Appell 2005. Ein Beispiel für eklatante Fehldiagnosen und -prognosen des damaligen wirtschaftspolitischen Mainstreams

Anbieter: buecher
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Demanding Water
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In the essentially water-rich basin of Mexico City, water taps are now installed in most homes. Yet in many of the city's poorer neighborhoods in particular, water is supplied intermittently and taps often remain dry. How does such a socially constructed water scarcity affect water-related everyday practices in the home? And what is the relation between urban space and domestic practices of water use? In this study, Anke Schwarz employs a sociospatial approach which infuses Pierre Bourdieu's Theory of Practice with a relational understanding of space. She draws upon in-depth interviews with 53 residents of Mexico City's Federal District, taking subjective experience as a starting point, and adds a historical angle through the instrument of habitat biographies.With respect to the pressing issue of urban water supply, Schwarz offers a fresh perspective to urban geography by placing an emphasis on a sociospatial approach on the micro scale. She demonstrates how water use can be a demanding everyday task even in cities where virtually all dwellings do have water taps. Rooftop tanks and jugs of bottled water are only the most visible tokens of the differences made by such supply limitations.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Demanding Water
71,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In the essentially water-rich basin of Mexico City, water taps are now installed in most homes. Yet in many of the city’s poorer neighborhoods in particular, water is supplied intermittently and taps often remain dry. How does such a socially constructed water scarcity affect water-related everyday practices in the home? And what is the relation between urban space and domestic practices of water use? In this study, Anke Schwarz employs a sociospatial approach which infuses Pierre Bourdieu’s Theory of Practice with a relational understanding of space. She draws upon in-depth interviews with 53 residents of Mexico City’s Federal District, taking subjective experience as a starting point, and adds a historical angle through the instrument of habitat biographies. With respect to the pressing issue of urban water supply, Schwarz offers a fresh perspective to urban geography by placing an emphasis on a sociospatial approach on the micro scale. She demonstrates how water use can be a demanding everyday task even in cities where virtually all dwellings do have water taps. Rooftop tanks and jugs of bottled water are only the most visible tokens of the differences made by such supply limitations.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Gesellschaftervereinbarungen bei Kapitalgesells...
126,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gesellschaftervereinbarungen sind ein wichtiges Instrument der Gesellschaften zur vertraglichen Konkretisierung ihrer mitgliedschaftlichen Rechtsverhältnisse. Sowohl im deutschen als auch im russischen Recht stellen sie eine verbindliche interne Regelung der Beziehungen der Gesellschafter untereinander sowie zur Gesellschaft dar, bei der die Gesellschafter vertraglich die Ausübung ihrer Rechte und Pflichten aus der Mitgliedschaft regeln. Anke Allenhöfer untersucht Gesellschaftervereinbarungen in beiden Rechtsordnungen auf ihre Zulässigkeit sowie auf ihre grundsätzliche Beziehung zu den korporativen Rechtsverhältnissen der Kapitalgesellschaft. Allenhöfer geht der Frage nach, welche Wechselwirkungen zwischen Gesellschaftervereinbarungen und der Gesellschaft bestehen, und unterzieht die rechtliche Behandlung von Gesellschaftervereinbarungen in beiden Rechtsordnungen einer rechtsvergleichenden Untersuchung. Allenhöfer leistet durch die Klärung praktisch relevanter Rechtsfragen einen wichtigen Beitrag zum russischen Kapitalgesellschaftsrecht und zur deutsch-russischen Rechtsvergleichung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Demanding Water
53,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In the essentially water-rich basin of Mexico City, water taps are now installed in most homes. Yet in many of the city’s poorer neighborhoods in particular, water is supplied intermittently and taps often remain dry. How does such a socially constructed water scarcity affect water-related everyday practices in the home? And what is the relation between urban space and domestic practices of water use? In this study, Anke Schwarz employs a sociospatial approach which infuses Pierre Bourdieu’s Theory of Practice with a relational understanding of space. She draws upon in-depth interviews with 53 residents of Mexico City’s Federal District, taking subjective experience as a starting point, and adds a historical angle through the instrument of habitat biographies. With respect to the pressing issue of urban water supply, Schwarz offers a fresh perspective to urban geography by placing an emphasis on a sociospatial approach on the micro scale. She demonstrates how water use can be a demanding everyday task even in cities where virtually all dwellings do have water taps. Rooftop tanks and jugs of bottled water are only the most visible tokens of the differences made by such supply limitations.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Schuleule Paula und andere Kinderklassiker
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Schuleule Paula' Großmutter sagt, wenn der erste Zahn heraus ist, dann kommt ein Kind zur Schule. Aber bei Tom wackelt kein Zahn. Ist er denn nun wohl schon klug genug, um zur Schule zu gehen? Tom beschließt, den netten Vorschullehrer zu fragen, ob er sich freuen soll auf die Schule oder ob er sich fürchten muss. Regie: Brigitte Natusch Darsteller: Andreas Hildebrandt, Dzindra Ullmann, Jürgen Trott 'Trompeten-Anton' Anton zeiht mit seiner Familie in ein Hochhaus. Damit die neuen Nachbarn seine Trompetenmusik akzeptieren, muss er erst ein kleines 'Wunder' mit dem Instrument vollbringen. Regie: Wolfgang Hübner Darsteller: Andreas Pfaff, Jürgen Heinrich, Madeleine Lierck; 'Tiefer blauer Schnee' Fünf Dorfkinder versäumen den Schulbus wegen eines Rehs, das sich mit einem Drahtgeflecht am Hinterlauf durch den Schnee quält. Eine abenteuerliche Expedition beginnt. Es gibt Zagen und Wagemut, Streit und Solidarität, Angst und Hoffnung - und die Gewissheit, nicht allein zu sein. Regie: Fred Noczynski Darsteller: Anke Tille, Ina Lebruschka;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot